Startseite
Sie sind hier: Startseite » Vereine » FFw Erlingshofen

Freiwillige Feuerwehr Erlingshofen

Helfen in Not ist unser Gebot. Diesen Leitspruch hat sich die FFw Erlingshofen auf ihre Fahne geschrieben.

Die FFw Erlingshofen, zu der auch Schafhausen, Schafhauser Mühle, Eibwang und Furthof gehören, wurde am 15. Mai 1876 gegründet. Die Mitgliederzahl wurde mit 40 Mann angegeben.

Bereits im Jahre 1868 war die damals selbstständige Gemeinde Erlingshofen in Besitz einer Feuerlöschmaschine. Nach längerem Planungs- und Finanzierungsproblemen konnte im Juni 1869 das erste Spritzenhaus seiner Bestimmung übergeben werden.
Um 1898 wurde eine Druckspritze erworben.
Im Jahre 1911 wurde die Feuerwehr uniformiert und die Steiger bekamen Messinghelme.
1952 wurde von der Firma Ziegler eine neue Tragkraftspritze TS 6/6 gekauft. Das jetzt genutzte Feuerwehrgerätehaus wurde 1967 gebaut.
Im Jahre 1984 wurde der TSA mit einer Tragkraftspritze TS 8/8 angeschafft.
die aktiven Feuerwehrmänner und Frauen nehmen seit 1965 regelmäßig an den Leistungsprüfungen teil.

Im Oktober 1997 wurde der Feuerwehrverein gegründet. Er hat momentan 91 Mitglieder. Vom 29. Juni bis 02. Juli 2001 wurde das 125-jährige Gründungsjubiläum mit der Weihe einer neuen Fahne gefeiert.
Neben den Pflichtaufgaben des Feuerwehrwesens führt die FFw regelmäßig Dienste und Veranstaltungen, die dem Allgemeinwohl dienen, durch.

In den vergangenen Jahren nahmen die Aktiven zahlreich an Lehrgängen teil. Ein Feuerwehrschulungsraum am Dorfstadel wurde errichtet und das Feuerwehrgerätehaus saniert.

Die FFw Erlingshofen hat zur Zeit 61 aktive Mitglieder. 46 Männer, 11 Damen und 4 Feuerwehranwärter.

1. Kommandant Thomas Buchberger
2. Kommandant Christian Lodermeyer

1. Vorstand Hubert Stelz
2. Vorstand Konrad Groß